Veröffentlicht am

Rauhnächte

Copal, Harz, Weihrauch, RäuchernWas sind die Rauhnächte überhaupt?

Die Rauhnächte finden von der Wintersonnenwende bis zum Dreikönigstag statt, es ist eine Zeit der Geister und Seelen, eine Zeit wo Finsternis und Licht sowie Gut und Böse aneinander geraten. Insgesamt sind es 12 Nächte (21.12 bis 06.01), in denen die Bräuche stattfinden.

 

Was sind typische Merkmale für die Rauhnächte?

Die Rauhnächte sind seit der frühen Neuzeit für Geisteraustreibungen oder -beschwörungen bekannt. Es ist vorallem eine Zeit, in der Bräuche besonders von Bedeutung sind. Räuchern und Orakeln sind typische Bräuche dieser Zeit.

Warum genau 12 Nächte?

Jede Nacht steht für einen Monat des neuen und des aktuellen Jahres. Beispielsweise ist die erste Nacht stellvertretend für den Jänner.

Wenn du auch am Brauch Räuchern interessiert sein solltest, dann schau doch mal bei unseren Räuchermischungen vorbei.

Einige Inspirationen für deine Rauhnächte haben wir zusammengestellt 🙂

Ein Räucherwerk für etwas Ruhe?

Gelassenheit und innere Ruhe

gelassenheit_innere Ruhe_openUnser Räucherwerk ist mit wertvollen Inhaltsstoffen angereichert. Dieses Produkt hilft dir nach einem stressigen Alltag deine Seele ein bisschen baumeln zu lassen. Das Räucherwerk Gelassenheit und innere Ruhe soll dir eine entspannte Zeit beschaffen. Durch den Anteil der Lavendelblüte wirst du spüren, wie Körper und Geist gestärkt werden.

 

Oder doch besser etwas für eine Erneuerung?

 

reinigung-erneuerung-closeReinigung und Erneuerung

Das Räucherwerk für Reinigung und Erneuerung hilft dir  schlechte Energie zu neutralisieren und Räume zu reinigen. Es besteht aus Angelikawurzeln, Süßgras, Wacholderspitzen sowie aus weißen Salbei und Copal.

Ein frischer Duft von Pflanzen?

rw-lavendel

Räucherwerk Lavendel

Unser Räucherwerk wird dich mit einem blumigen und frischen Duft in den Bann ziehen. Es riecht nicht nur wunderbar, sondern hat auch einnen postiven Effekt auf die Psyche und den Körper und ist dadurch sehr beliebt.

räucherwerk_holunder

Räucherwerk Holunder

Unser Räucherwerk, bestehend aus schwarzen Holunderblüten aus den österreichischen Alpen, soll an etwas wertvolles vergangenes erinnern

Duft, Eindruck sowie der Moment sollen dir ein sanftes Gefühl verleihen, sodass du dich in deiner Umgebung wohl fühlst.

Auch weitere Pflanzen eignen sich zum Räuchern sehr gut:

  • Lavendel
  • Holunder
  • Mistel
  • Beifuß
Lavendel

Der Lavendel setzt durch seine sogenannte Naturintelligenz seine Wirkung dort ein, wo sie benötigt wird. Je nach Charakter oder Typ wirkt er belebend oder beruhigend. Auf das zentrale Nervensystem wirkt er beruhigend unf hilft bei Einschlafstörungen.

Holunder

Holunder, Blume, Beere, Lebensmittel

Die Holunderblüte wirkt entspannden und beruhigt zugleich Nerven. Zudem vertreibt er Ängste und kann bei depressiven Stimmungen positiv wirken. Somit auch beim Räuchern eine hilfreiche und wirkungsvolle Blüte.

Mistel

Mistelzweig, Brauchtum, Mistel, Pflanze

 

Mistel bringt uns wieder die innere Stille zurück und hilft die eigene Mitte wiederzufinden. Es kann auch lindernd bei schwachen Nerven, Nervosität und Angstzuständen wirken.

Beifuß

Beifuß

Beifuß kann helfen, das Vertrauen in die eigenen Gefühle zu intensivieren.

Er hilft uns bei stressigen Alltag ein bisschen abzuschalten und hilft bei Erschöpfungszuständen.

 

Wie räuchert man in der Rauhnacht?

Der Räuchernde geht dreimal gegen den Uhrzeigersinn durch jeden Raum, um den Raum mit Liebe zu füllen. In der Zeit der Rauhnächte baut sich ein energetischer Schutz gegen böse Geister auf.  Der Dreikönigstag ist beliebt für das Abschlussritual.

Wozu soll das Räuchern dienen?

Das Räuchern dient zum Reinigen, zum Verbessern des Wohnklimas und zur Desinfektion.  Es soll auch Tiere und Menschen vor Krankheiten schützen.

Was bezeichnet man als Orakeln?

Das Orakeln war früher ein beliebter Brauch, der z.B. mit Karten legen, deine Zukunftsfragen klären sollte. Heute kennt man es noch vom Bleigießen in der Silvesternacht.

Esoterik, Kartenlegen, Medium, Orakelfrüher: Karten legen

Bleigiessen, Tradition, Wahrsagungheute: Bleigießen